„Die Marktanforderungen und die Erwartungen unserer Kunden zwingen uns, ständig agiler und flexibler zu werden. Diese Projekt ist ein gutes Beispiel für diese Entwicklung, den es vereinigt die Vorteile hochinnovativer Zuführsysteme mit denen eines kollaborativen Roboters.“  Eric Milhet, Manager Entwicklung Technologien


„Die Marktanforderungen und die Erwartungen unserer Kunden zwingen uns, ständig agiler und flexibler zu werden. Diese Projekt ist ein gutes Beispiel für diese Entwicklung, den es vereinigt die Vorteile hochinnovativer Zuführsysteme mit denen eines kollaborativen Roboters.“

Eric Milhet, Manager Entwicklung Technologien


Integriertes Produkt
Flexibles Zuführsystem Asycube 80




Vorteile

Schonende Zuführung der Teile

Schnelle und einfache Umrüstung auf andere Serien

Optimierte Integrations- und Programmierzeiten

Gesteigerte Produktivität

 pdf file format symbol Druckausgabe

«Les contraintes de nos marchés et les attentes de nos clients nous obligent à être de plus en plus agiles et flexibles. Ce projet illustre bien cette tendance  en intégrant des systèmes de distribution de composants très innovants associés à un robot collaboratif.»  Eric Milhet, Responsable développement technologiqueMontage von Glasfaser-Steckverbindern

Flexibles und kollaboratives Produktionssystem von Radiall


Die Aufgabe

  • Eine komplette Serie von Glasfaser-Steckverbindern von Radiall besteht aus Standardprodukten, aber auch aus zahlreichen kundenspezifischen Artikeln. Deshalb sucht Radiall ständig nach Möglichkeiten, die Montageprozesse flexibler zu gestalten und seine Mitarbeiter verstärkt zu beschäftigen mit Aufgaben mit grösserer Wertschöpfung
  • Die Glasfaser-Steckverbinder von Radiall dürfen bei der Montage keinesfalls beschädigt werden, denn sie wurden für anspruchsvolle Anwendungen entwickelt, bei denen Zuverlässigkeit und höchste Leistung unabdingbar sind.


Lösung

Radiall hat intern ein flexibles und kollaboratives Produktionssystem für die Montage seiner Glasfaser-Steckverbinder entwickelt.

Die Anlage besteht aus zwei Asycube 80 (die zum einen die Hülse und zum anderen den Hülsenhalter zuführen).

Der kollaborative Roboter  YuMi® von ABB greift die beiden Komponenten und lädt sie in die Montagepresse.