News

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

03.10.2020
Einfacher Serienwechsel dank der neuen Entleerungsplattform für die Asycubes 380 und 530
 

Asyril SA, dervon innovativen 3-Achsen-Vibrationsteil-Zuführsystemen, freut sich, ab dem 1. November 2020 seine neue Entleerungsplattform für die neue Generation der Asycube 380 und 530 vorzustellen.

Für Asyril war es schon immer eine Priorität, Unternehmen jeder Größe dabei zu helfen, von der Automatisierung zu profitieren und gleichzeitig die Vielfalt ihres Produktangebots zu erhöhen. In Anwendungen, in denen es notwendig ist, von der Produktion von Produkt "A" auf Produkt "B" umzustellen, ist eine schnelle Umstellung der Schlüssel zu einer verbesserten Produktivität. Um dieser wachsenden Nachfrage gerecht zu werden, freut sich Asyril, eine Purge-Plattform anbieten zu können, die leicht in jeden Asycube 380 und in die neue Generation 530 integriert werden kann.

Dank der Kombination des Schnellwechsel-Plattformmechanismus und der Spüloption, die eine einfache und schnelle Entleerung ermöglicht, bietet Asyril ein noch flexibleres und skalierbares Produkt für eine bessere Kapitalrendite.

 

Purge

 

Verschiedene Verwendungen des Produkts

Reduzieren der Wechselzeit

  • Schnelle Entleerung der Plattform
  • Vermeidet die Manipulation von Teilen
  • Keine Werkzeuge zum Plattformwechsel erforderlich

 

Vermeidung von Eingriff des Bedieners während der Produktion

  • Nach dem "Pick&Place" aller Gutteile, automatisches Evakuieren der nicht verwertbaren Teile (Schneiden von Abfall, verwickelte Teile ...)

 

Produktvorstellung

Es gibt verschiedene Reinigungsplattformen; oberer Rahmen, unterer Rahmen, links öffnend und rechts öffnend. Ein Metallauslauf zur Führung der Teile in den Aufnahmebereich ist ebenfalls enthalten. Ein Elektromotor wurde integriert, damit das System nach dem Anschluss an den Asycube autonom arbeiten kann.

02.10.2020
Kulturelle Vielfalt im Dienst der Technik
 

IAESTE ist eine internationale Austauschorganisation, die Studenten aus technischen und wissenschaftlichen Fakultäten in Auslandspraktika vermittelt. Seit mehreren Jahren nutzt Asyril diese Gelegenheit, um Praktikanten für die Mitarbeit an verschiedenen Projekten einzustellen. Zwei Praktikanten aus Pakistan und Indien schlossen diesen Sommer ihr sechsmonatiges Praktikum ab, nachdem sie ihre Programmierkenntnisse in die Entwicklung aktueller und zukünftiger Produkte eingebracht hatten.

Asyril ist stolz darauf, diese Praktikanten auszubilden, die in der Lage sein werden, Schlüsselmitarbeiter in ihren Unternehmen zu werden, sei es in ihrem Land oder international. Darüber hinaus wird für jede Praktikumsstelle, die von einem Schweizer Unternehmen angeboten wird, einem Schweizer Studierenden die Möglichkeit gegeben, eine berufliche Erfahrung im Ausland zu machen. Die multikulturellen Aspekte dieser Art von Austausch bringen neue Sichtweisen sowohl auf die Technologie als auch auf die menschlichen Beziehungen im Allgemeinen. Das Unternehmen, seine Mitarbeiter und die Praktikanten sammeln wertvolle Erfahrungen.
 

Attiqa_1.jpg Attiqa Nazir

 

Attiqa Nazir aus Pakistan: " Ich bin Asyril dankbar, dass mein Weg zum Erlernen neuer Werkzeuge und Technologien so gut war. Durch diese Gelegenheit hatte ich die Chance, Menschen aus verschiedenen Kulturen zu treffen und neue Dinge zu erforschen. Die unbeschreibliche Schönheit der Schweiz wird mir auf jeden Fall fehlen. Schliesslich gilt mein besonderer Dank IAESTE, die mir diese lebenslange Erfahrung ermöglicht hat. »

 Mohammed2.jpg
Mohammed Alfaz

Mohammed Alfaz aus Indien: " Asyril und IAESTE gaben mir die Möglichkeit, einige neue Programmierkonzepte zu erlernen und halfen mir, wann immer ich bei meiner Arbeit auf Schwierigkeiten stieß. Ich bin Asyril wirklich dankbar für seine Unterstützung und seinen Zuspruch.Es ist das erste Mal, dass ich mein Land verlasse, die Schweiz ist ein sehr schönes Land und ich würde es gerne noch einmal in meinem Leben besuchen.  Während der Pandemieperiode von covid-19 hat das Unternehmen unsere Gesundheit wirklich unterstützt und sich um unsere Gesundheit gekümmert, indem es die Arbeit von zu Hause aus förderte, was mich effektiver und produktiver machte. Was mir hier am meisten gefällt, ist die Arbeitsumgebung, die freundlich und nett ist. Ich habe mehr gelernt, als ich je erwartet hätte, und mir ist klar, was für eine ausgezeichnete Erfahrung das war. Ich bin wirklich dankbar für diese Gelegenheit. Was ich am meisten vermissen werde, ist die Arbeitsumgebung, die so ermutigend ist, jeden Tag mehr zu arbeiten. »

   
   
   
03.03.2020

Sparen Sie Zeit bei der Entwicklung neuer Kommunikationsprotokolle und reduzieren Sie Ihre Kosten dank unseren «ready to use» Plugins.

Bei der Automatisierung eines neuen Prozesses muss man zahlreiche Geräte wie SPS, Roboter, Kameras, Zuführungen, Transportbänder, Greifer und viele andere berücksichtigen. Der "Master" der Automatisierungsausrüstung ist in der Regel eine SPS Steuerung oder die Robotersteuerung mit starken Kommunikationsfähigkeiten.


Die Entwicklung und Implementierung des Kommunikationsprotokolls, um Daten vom "Master" zu seinen Peripheriegeräten präzise zu übertragen, kann Tage, wenn nicht sogar Wochen dauern.

Wie lässt sich ein neues Kommunikationsprotokoll schneller und kostengünstiger implementieren?
Zur Beschleunigung und Vereinfachung der Programmierung eines neuen Automatisierungsprozesses für flexible Zuführsysteme bietet Asyril

  • vorkonfigurierte Hardware-Gateways, die die Kommunikation über verschiedene Feldbusse (Ethernet/IP, ProfiNet, EtherCat und CCLink) ermöglichen.
  • Software-Plugins, die mit renommierten SPS Steuerungen wie Beckhoff, Rockwell oder Siemens kompatibel sind, sowie spezielle Roboter-Plugins für etablierte Hersteller wie ABB, Fanuc, Stäubli, Universal Robots und viele andere.

 

Unabhängig vom automatisierten Prozess werden zahlreiche Schritte durchlaufen, um eine komplette Maschine zu bauen, die die Bedürfnisse Ihres Kunden erfüllen. Nach der Analyse und dem Verständnis der Kundenbedürfnisse beginnen die Systemintegratoren in der Regel mit der Entwicklungs- und Beschaffungsphase, gefolgt von der Konstruktion und Montage der Sondermaschine. Als nächstes folgen die Anlauf- und Programmierphase. Während der letzten beiden kritischen Phasen müssen die verschiedenen Peripheriegeräte miteinander verbunden werden, wobei ein Plugin die erforderliche Programmierzeit deutlich reduziert.

 

time saved plugin




 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Kompatibilität unserer Plugins mit Ihrer spezifischen SPS- oder Roboter-Steuerung erleichtert die Integration des Asycube oder SmartSight erheblich. Ein Systemintegrator muss nicht mehr viel Zeit für die Entwicklung neuer Kommunikationsprotokolle aufwenden. Durch die Einsparung mehrerer Arbeitstage bis zu Wochen kann er sich auf den Aufbau einer leistungsfähigeren Sondermaschine konzentrieren und die Gesamtleistung steigern.

<<< Siehe die vollständige Liste der Plugins >>>

 


EVCO Plastics hat mit den Asyril URCaps viel Zeit und Geld gespart

EVCO Plastics, ein Spritzgussunternehmen in Wisconsin (USA), implementierte das Asyril URCaps Plugin, um ein flexibles Asycube-Zuführsystem mit einem Universalroboter zu verbinden. Die Asycube-Befehle, wie z.B. Hintergrundbeleuchtung oder Ausführen einer Vibrationsfolge, sind direkt über das Programmiergerät aufrufbar, wodurch die Integration stark vereinfacht wurde. Dank des Plugins hat Evco Plastics mehrere Tage Arbeit eingespart.


05.08.2019

Der Asycube 380 ergänzt das Produktsortiment und liegt von der Grösse zwischen dem Asycube 240 und dem Asycube 530.

Die Antwort zur Abdeckung der steigenden Anfragen für Teile im Bereich zwischen 15 bis 60mm. Wie alle Asycubes enthält der Asycube 380 unsere patentierte 3-Achsen-Vibrationstechnologie und ist auch mit unserem SmartSight-Vision-System kompatibel.

Das Austauschen der Vibrationsplatten erfolgt werkzeuglos. Mehr Informationen.

17.04.2018 : Asyril SmartSight intelligent vision system

The demand for customized and tailor-made products among the general public has never been greater. To meet this demand, the manufacturing industry needs to assemble products in increasingly fragmented volumes, with shorter life cycles, and ensuring the lowest possible sales price. To solve this problem, one key requirement must be met: production flexibility.

09.10.2018 : Kategorie “Komponenten für Handhabung und Montage“

Asyril ist Stolz, den zweiten Platz in der Kategorie “Komponenten für Handhabung und Montage“ auf der MOTEK Messe 2018 in Stuttgart verliehen zu bekommen. Der Preis ist eine willkommene Anerkennung für unsere Produkte und unser Team. Wir bedanken uns bei unseren Kunden und weltweiten Partnern für die Unterstützung!